Geschenk zum 50. Geburtstag Mann

 Geschenk zum 50. Geburtstag Mann

Lieber Martin

 

Durch Mark und Bein ist mirs gegangen

Dein 50stes wird heut begangen

Mein Gott wie schnell die Zeit vergeht

Zum Feiern ist es nie zu spät

 

Fiel mir gerade noch so ein

Sonst hätt ich angefang zu schrein

Ich hatte mich gerad besonnen

Da hat das Grübeln schon begonnen

 

Ein Geschenk, muss für dich her

Doch das ist heute ganz schön schwer

Denn du hast schon allerhand

Also bin ich losgerannt

 

Von dem Geschäft in diesen Laden

Mein Gott, du brauchst doch nichts zum Baden

Plasteschüssel, Rührgerät

Schon längst in deinen Schränken steht

 

Goldkettchen und Sexspielzeug

Hätten dich vielleicht gefreut

Doch ich bin lieber weiter gelaufen

Wozu solltest du´s doppelt brauchen

 

Vorm Reisebüro blieb ich stehn

Doch du hast alles schon gesehn

Wozu Ferrari, nagelneu

Du bleibst doch deinem Opel treu

 

Und dann zur guten Allerletzt

Habe ich mich hingesetzt

Ich wollte nicht mehr sinnlos laufen

Lieber meinen Kopf gebrauchen

 

Ich dachte 7 Stunden nach

Und endlich, wie auf einen Schlag

Fiel mir das allerbeste ein

Ich wusste gleich du wirst dich freun

 

Ich schenke dir; den guten Rat

Genieß heut deinen Feiertag

tolle Festgedichte verstecken sich hinter diesem Klick

Gedicht zum 60. Geburtstag Frau

 

Gedicht zum 60. Geburtstag Frau

 

Festbeschreibung

 

Liebe ………….. ,

Du liebe gute

Immer lustge

Zuckerschnute

 

Wir haben dich von Herzen gern

Kamen heut von nah und fern

Und sind alle ganz versessen

Uns mal richtig satt zu fressen

 

Gutes Essen ist zwar teuer

Doch heut bei deiner Jubelfeier

Wollen wir uns gar nicht wehren

Und nur das beste hier verzehren

 

Wenn unsre Bäuche voll und rund

Dann ist es sicherlich gesund

Ein, zwei Schnäpse oder drei

Der Abend ist noch nicht vorbei

 

Auch Bier und Wein lass ruhig fließen

Die trocknen Kehlen zu begießen

Und schon bald weiß jedes Kind

Dass wir richtig lustig sind

 

Wir wollen auch das Tanzbein schwingen

Wie die Fischerchöre singen

Da kriegst du wieder richtig Schwung

Und weißt ……… ist noch jung

Selbst die Wände werden beben

Wir lassen dich noch höher leben

Als den höchsten Berg der Welt

Es kostet ja nicht unser Geld

 

Noch mit 120 Jahren

Wirst du den Mitsenioren sagen

Dieses war das Fest der Feste

Doch das wirklich allerbeste

 

Wird für dich der nächste Morgen

Du brauchst dich überhaupt nicht sorgen

Unser Geschenk für dich wird sein

Putzen, darfst du ganz allein

 

Wir wollen nicht im Wege stehen

Lieber unsrer Wege gehen

Damit ist alles geklärt

Du siehst, du bist uns alles wert

 

Hebt dir Gläser und singt mit

……………, du bist der größte Hit

 

Happy birthday to you …….

 nur noch ein klick und du kommst zu besten E-Book der Geburtstagsgedichte

Gedicht zum 50. Geburtstag Mann

Gedicht zum 50. Geburtstag Mann

Es gab schon viele große Männer

Lieber ……………………..

 

Es gab schon viele große Männer

Auf der großen, weiten Welt

Viele waren echte Könner

Andre hatten einfach Geld

 

Du mein Freund bist auch ein Könner

In deiner ganz speziellen Art

Hast ……….. Jahre nun gemeistert

Die Zeiten warn mal schön mal hart

 

So muß es sein, so ist das Leben

Und ich hoffe sehr für dich

Vom Schönen hats viel mehr gegeben

Und so bleibt es sicherlich

 

Heb den Kopf und schau nach vorne

In jeden schönen neuen Tag

Weil ich noch ………. weitre Jahre

An deiner Seite stehen mag

 ein E-Book voller Festgedichte – hier klicken

Das Erbschleicher-Spiel

Erbschleicher-Spiel

 

Stundenlang bin ich gefahren

Um heute Abend hier zu sein

Ich nahm es auf mich, denn ich dachte

Wenn ich nicht komm, bist du allein

 

Ich hört du wärst ne alte Zeder

Mies gelaunt und aggressiv

Wirfst mit lauter Sachen um dich

Weil du schon Gespenster siehst

 

Normalerweise, ganz bescheiden

Habe ich doch immer recht

Wenn ich, wie heut daneben liege

Finde ich das gar nicht schlecht

 

Ganz sicher malten diese Alle (auf die anderen Gäste zeigen)

Mir ein falsches Bild von dir

Damit ich dir zum 60 ten

Garantiert nicht gratulier

 

Was würdest du denn von mir denken

Wenn ich, DEIN allerbester Freund

Nicht würde dir heute was schenken

Hätt gar den Glückwunsch noch versäumt

 

Das war ihr Ziel, die wollen alle (auf die anderen Gäste zeigen)

Dein bestes nur, und zwar dein Geld

So glaub es nur, ich bin es wirklich

Der Einzige, der zu dir hält

 

Und mein Geschenk, ja du wirst staunen

An alles hab ich schon gedacht

Zu deinem Wohle hab ich für dich

Ein Testament heut mitgebracht (Das Testament vor die/den Betreffenden legen)

 

Zögre nicht länger, du weißt doch nicht

Ist Gift in deinem Glase drin?

Vielleicht bist du in fünf Minuten

Schon gemeuchelt, einfach hin

 

Du weißt, ich werde immer sorgsam

Mit deinem Gelde um mich gehn

Selbst am Grab werde ich für dich

Freundlich lächelnd um mich sehn

 

Jetzt unterschreib schon, da herunten (Schreiber geben und auf die Stelle zeigen)

Lesen kannst du später noch

Vielleicht piekst dir dein nächster Nachbar

Mit einem Dolch ins Herz ein Loch

 

Es ist geschafft, ihr lieben Gäste

Für Euch ist jetzt nichts mehr drin

Doch wärs doch schad, umsonst zu kommen

Also macht sie endlich hin (Das besprühen beginnt.)

 

 

60. Geburtstag – Feierrechnung

60. Geburtstag – Feierrechnung

Lieber August

 

Du weißt, wenn man die 60 feiert

Kommt ein jeder angeeiert

Und jeder gratuliert dir brav

Und denkt doch schon im Stillen nach

 

Was er so alles essen kann

Schließlich rechnet man schon lang

Wie viel von allem Trank und Speise

Muss auf die Verdauungsreise

 

Dass dein Geschenk sich macht bezahlt

Ham alle sich schon ausgemalt

Ein Stück von der und jener Torte

Manche auch von jeder Sorte

 

Und wird es dann den ersten schlecht

Denkt sich mancher – jetzt erst recht

Kommt dann endlich das Abendbrot

Fühlt sich jeder wieder gut

 

Man stürzt sich schnell auf das Büffet

Und ist der Teller voll Juchhe

Setzt man sich hin es zu verzehren

Und dein Geschenk zu subtrahieren

 

Und steht noch nicht die schwarze Null

Pumpt man mit Wein und Bier sich voll

Das führt nicht nur zu vollem Bauch

Sondern auch zu tüchtgem Rausch

 

Und die Kontrolle geht verschwunden

Und man säuft weiter unumwunden

Und macht dann am nächsten Morgen

Der Kater endlich keine Sorgen

 

Bilanziert man her und hin

Und merkt, man hat sogar Gewinn

Deswegen kommen deine Gäste

Auch so gern zu deinem Feste

 

Und wünschen dir viel Heil und Segen

Du mögest noch sehr lange leben

Und feiern wie ein großer Star

Auch dein nächstes Jubeljahr

 weitere lustige Gedichte zum Geburtstag gibt es nach diesem Klick

Der Vibrator

Der Vibrator

Liebe Veronica,

 

Heute stehst du im Mittelpunkt

Denn dein Geburtstag der ist rund

Drum wollt ich dir was rundes schenken

Und fing an drüber nach zu denken

 

Dann fiel mir auch was tolles ein

Rate mit, was wird es sein

Kommst du mal KO nach hause

Gönn dir erst mal eine Pause

Frage ruhig deinen Mann

Ob er dich massieren kann

Sagt er nein, hab keine Lust

Dann befällt dich nicht der Frust

Denn ab heute hast du ihn

Super Masseur Maskulin

 

Willst du sonst irgendwas benutzen

Musst du es hinterher oft putzen

Doch das spart das Gerät dir auch

Räums einfach weg nach dem Gebrauch

 

Stehn dir nach Musik die Sinne

Bist du sofort guter Dinge

Schalt das Gerät ganz einfach an

Und hör die Melodie dir an

 

Du kannst es auch ins Fenster stellen

Ein jeder wird sofort erkennen

Das der Besitzer sicher hat

Exzellenten Kunstgeschmack

 

Und gibt mal wieder jemand an

Was er hat und was er kann

Dann sei gar nicht mehr bescheiden

Denn wer das sieht wird dich beneiden

 

Ich weiß du kannst dich kaum noch zieren

Willst es sofort ausprobieren

Es ist dein Tag, ich hör jetzt auf

Dein Geschenk, mach es jetzt auf.

es gibt übrigens auch Festgedichte für “normale” Leute

schnell hier klicken

Der Seher / Die Seherin

Wie ich aus eigener Erfahrung weiß (selbst getestet) kommt dieses Gedicht sehr gut an.

Voraussetzung:

  1. Das Geburtstagskind sollte eine/n Lebensgefährten/in haben
  2. Das Geburtstagskind sollte mindestens ein Kind haben
  3. Das Geburtstagskind sollte im Ruhestand bzw. ohne Arbeit sein
  4. Das Geburtstagskind sollte ab 50 aufwärts sein
  5. Zwei Sparschweine
  6. Ein Fernglas, Brille oder ähnliches
  7. Wein und Sekt sollten auf dem Tisch sein
  8. Ein längerer Stock zum zeigen
  9. Etwas schauspielerisches Talent

Ablauf:

Der Redner braucht mit der/dem Lebensgefährten des Geburtstagskindes einen Verbündeten. Diesem geben Sie das Geld im Vorfeld, damit er es dem Geburtstagskind dann zustecken kann.

Sie selbst tragen eine Brille oder Fernglas um den Hals, damit Sie alles „durchschauen und erkennen“ können. Ein Stock benötigen Sie, um theatralisch zeigen zu können.

Die Sparschweine beschriften Sie. Eines mit „Seher“, das andere mit dem Namen des Geburtstagskindes und stellen beide dann während des Gedichtes vor das Geburtstagskind auf den Tisch.

Da Sie mit allem was Sie „Sehen“ richtig liegen werden, muss das Geburtstagskind das Geld immer in Ihr Sparschwein stecken (praktisch nach jeder Strophe), was neben dem Text zu vielen Lachern führen wird.

Am Ende tauschen Sie dann Ihr Schwein gegen Essen und Trinken ein.

Ich bin ein Seher

Ich weiß alle Zeit

Ich weiß über alles

Und jeden bescheid

 

Auch aus dir kann ich lesen

Wie aus einem Buch

Du hast nichts dagegen

Ich start den Versuch

 

Und liege ich richtig

Sind 5 Euro mein

Liege ich falsch

Sind 5 Euro dein

 

Ich bitte dich nur

Nach jedem Reim

Stopfe das Geld in

Das richtige Schwein

 

Fangen wir an

 

Ich sehe es wohl

Du feierst ein Feste

Ich rieche genau

Dies sind deine Gäste

 

Du sitzt hier bekleidet

Ich schließe daraus

Vor so vielen Leuten

Ziehst du dich nicht gern aus

 

Vor dir auf dem Tische

Steht Wein und auch Sekt

Es ist offensichtlich

Das dir eins davon schmeckt

 

                               Zwei Männer sitzen  /// Zwei Frauen sitzen

Links und rechts von dir

                           Der deinige wohl  ///  Die deinige wohl

                               Das ist dieser hier ///   Das ist diese hier

 

Der Schwung deiner Haare

                             Passt sicher zu dir    ///   Verrät dich stets

Du bist ein …………..

                                               Weder …………… noch Stier  ///  Weder ………….. noch Krebs

 

Ich sehe da auch

Ein paar graue Haare

Mathematisch korrekt

Bist du 60 Jahre

 

Wenn du 60 bist

Jetzt spitzt eure Ohren

Dann bist du vor

60 Jahren geboren

 

Lass mich dich berühren

                               Ich fühl es genau /// Ich fühl es sodann

                                     Zwei Kinder gebarst du ///   Du wurdest Papa

                                  Als jüngere Frau /// Als jüngerer Mann

 

Ein dunkles Geheimnis

Es muß dich beschämen

Du weigerst dich heut schon

Auf Arbeit zu gehen

 

Dein Gewicht zu erraten

Das ist nicht schwer

Morgen früh nach dem Feste

Wiegst du; etwas mehr

 

Ihr seht was ich kann

So verdien ich mein Geld

Ziehe von Ort zu Ort

Und komm so durch die Welt

 

Doch willst du mir heut

Speis und Trank auch gewähren

Kann ich das Sparschwein

Als Geschenk dir entbehren

alle Festgedichte personalisierbar mit Platzhaltern findest du hier

einfach klicken

Der Früchtekorb

Liebe Martina,

 

Das Leben hält gar viele Früchte

Auf des Lebens Weg bereit

Süße, saure, bittre, schlechte

Alles gabs zu seiner Zeit

 

Frucht und Gemüse hab ich heut

Für dich in diesen Korb getan

Sie alle sprechen für dein Leben

Genieß und schau sie richtig an

 

Die Kinderzeit im nach hinein

Scheint immer süß geschmeckt zu haben

Man freute sich zu dieser Zeit

Auch über wirklich kleine Gaben (Kirschen)

 

Die Jugend, pubertäre Zeit

Dem Weine sich auch hingegeben

Mal süß mal sauer kernig auch

Symbolisiert die Frucht der Reben (Weintrauben)

 

Du hast geliebt in deinem Leben

Geküsst auch manchen roten Mund

Erinnre dich mit diesen roten

Sie schmecken gut und sind gesund (Erdbeeren)

 

Wer nie Probleme musste lösen

Hat Erfolg noch nie gelebt

So manche harte Nuß im Leben

Für das beste in dir steht (Kokosnuß)

 

Weit gereist und weite Wege

Hast du schon zurück gelegt

Für eine Kiwi ist´s am Tage

Und auch des Nachts niemals zu spät

 

Das hier ist eine Banane

Aber warum ist sie krumm

Weil katzbuckeln und sich verbeugen

Manchmal nötig ist, nicht dumm

 

Auch Tränen sind schon mal gestiegen

In das schönste Augenpaar

Und wenn der Zeit genug vergangen

Waren die Augen wieder klar (Zwiebeln)

 

Nun bei jedem mit dem Alter

Wird die Haut wie diese hier

Außen runzlig etwas faltig

Nimm dies ab und zu zu dir (Apfelsine)

 

Menschen bist du oft begegnet

Tag für Tag so war es wohl

Jene waren richtig super

Andere ganz einfach hohl (Nüsse)

 

Mit diesem Kohlkopf spiele ich

Auf deinen überhaupt nicht an

Doch hat regiert dich so ein Kohlkopf

Ganze Sechzehn Jahre lang

 

Auch Sexualität ich hoff es

Gehörte mal zu deinen Freuden

Denk was du willst ich sage

Nichts dazu vor all den Leuten (Gurke)

 

Wir wollen dich noch lange haben

Dies schenk ich dir aus diesem Grund

Einen täglich iß genussvoll

Dann bleibst du alle Zeit gesund (Apfel)

weitere tolle Festgedichte finden Sie hier

bedauerlich – Gedicht zum Geburtstag – mit schwarzem Humor

Bedauerlich

Lieber Michel,

 

Ich gratuliere dir von ganzem Herzen

Bin dabei ernst und will nicht scherzen

Denn mit glatten 60 Jahren

Hat mancher nicht mehr viel zu sagen

 

Die Kinder merken wie man nun

Nicht mehr so kann wie früher tun

Und freuen sich man kanns oft sehen

Den Spieß nun endlich um zu drehen

 

Man schiebt dich in die Abstellkammer

Die Nase läuft und so ein Jammer

Ein Taschentuch findest du nicht

Denn abgeschaltet ist das Licht

 

Ein Taschengeld gönnt man dir gnädig

Grad 5 Euro, ziemlich wenig

Hast dich einmal nur beschwert

Zwei Monate war es gesperrt

 

Auch beim Essen klare Regeln

Leise sein und nur nicht flegeln

Wird der Teller nicht geleert

Man sich gleich bei dir beschwert

 

Um sieben musst du nun ins Bett

Um sieben wirst du aufgeweckt

Am schlimmsten, ich wills gar nicht sagen

Du musst wieder ne Windel tragen

 

Liebe Leut, Geburtstagskind

Wollt gratulieren nur geschwind

Doch eigentlich ich sags mit schauern

Bist du nur noch zu bedauern

personalisierbare und vorbereitete gedichte zum geburtstag sind hier zu finden

einfach jetzt klicken

 

99 Luftballons – Gedicht zum 60. Geburtstag – Geldgeschenk

99 Luftballons,

Das war einmal ein großer Hit

Mache dich auf was gefasst

Denn ….60….. hab ich heute mit

Du solltest alle nun aufblasen

Ich hoffe du hast gut trainiert

Denn bei ..60.. Luftballons

Hat sich mancher schon blamiert

In jedem von den ..60.. Ballons

Wird für dich ein Schätzlein sein

Wenns sein muß solln die Gäste helfen

Ich bin ja gar nicht so gemein

Alle Ballons aufblasen

Super, Spitze, richtig toll

Ich weiß nicht was ich sagen soll

Ich hätte wirklich nicht gedacht

Das ihr das heute Nacht noch schafft

Nun will ich dir und deinen Leuten

Noch sagen, was soll das bedeuten

Ein Feuerwerk zu deinen Ehren,

Ich dachte keiner könnt´s verwehren

Doch bei der Stadt diese Idioten

Haben es dann doch verboten

Dann habe ich mir überlegt

Dass so etwas auch anders geht

Drum bitte ich Euch alle nun

Euren Teil dazu zu tun

Zerplatzt das Schatz-Ballon-Gemisch

Kracht es so herrlich fürchterlich

 

Alle Ballons platzen lassen

 

Und ist der Zauber mir gelungen

Sind viele Münzen rausgesprungen

Die Zahl der Münzen zählt die Jahre

Von der Geburt bis hin zur Bare

Der Wert bis zum 2-Euro hin

Gibt an der Jahre Wert und Sinn

Gedanken kannst dir selber machen

Mach sie dir ernst und auch zum Lachen

Denn beides nur in einem Leben

Können ein echtes Leben geben

Ihr alle hier feiert noch schön

Ich sag bis gleich, auf Wiedersehen

viele weitere tolle Festgedichte – fertig Vorbereitet mit Platzhaltern und vielem mehr – gibt es in meinem E-Book – einfach hier klicken und staunen